Dienstag, 30. September 2014

Ohjeh......

........... hier passiert ja von meiner Seite her
gar nix, muss ich doch schnell mal ändern☺

Oktoberfestzeit ist Trachtenzeit, der Sohn nennt
ja eine Bundlederhosn sein eigen, aber zu der hat
er nur gekaufte Strümpfe. Ja, ja, die Mama hat
sich dann geopfert und g'scheite Strümpf dazu
gestrickt - wenn mich das auch Nerven ohne
Ende gekostet hat, dafür bin ich auf das
Ergebnis schon echt ziemlich stolz, Mustersocken
sind ja nicht so ganz meins - und Sohnemann hat
sich gefreut und sie mit Stolz schon auf die Wiesn
ausgeführt. Sockenmodel war übrigens der Michi,
Sohnemann hat ned so dürre Haxn;-)




























Und nu hat mich der Ehrgeiz gepackt, als nächstes kriegt
er richtige Bundlederhosenstrümpf, aber das kann dauern☺

Und noch zwei Paar Socken sind fertig geworden,
einmal ne schöne Färbung namens "Mausbunt" von Karin
aus unserer Gruppe, dazu brauchts nur nen kleinen
Zopf zeitlich, mehr ned.
























Und die Stepaside, aus selbstgefärbter Wolle, die sind
schon nach Wielenbach gezogen☺



























Und natürlich gibts auch mal wieder Mimi-Bilder, meine Süße ist
wieder zurück und sooooo groß geworden. Sie geht nun auch in
die KITA und es gefällt ihr dort sehr gut. Und sie ist eine
kleine Gaudinockn, nur Unsinn im Kopf, das hat sie sicher
vom Opa;-)



































Wahnsinn, unsere Süsse feiert nun bald ihren
1. Geburtstag, da müssen Oma und Opa am WE
unbedingt mal zum shoppen gehen☺

So, und nun studiert ich mal in Ruhe die
Anleitung für die Bundhosenstrümpf, die
Wolle liegt schon parat☺

Und ich werd mich ganz doll bemühen,
hier wieder regelmäßiger zu posten. Ich
mag meinen blog nämlich sehr gern, nur
in den letzten Wochen hat mir einfach
die Zeit gefehlt, um den hier auf dem
laufenden zu halten.

Samstag, 6. September 2014

☺Dahoam is Dahoam☺

Wir waren heut in Lansing, beim Feuerwehrfest;-)
Für alle Nicht-Bayern, Dahoam is Dahoam is sozusagen
ne bayrische Daily-soap, die im fiktiven Lansing spielt,
einem Kulissendorf am Rand von Dachau.
Schee war's☺ Gleich am Anfang, als wir auf das
Gelände kamen, hat die Fanny Lechner Autogramme
geschrieben, die mag der Michi total gern - und da kann
er dann auch gut 15 Minuten in der Menschenmenge stehen,
um ein Foto von der Fanny und sich zu kriegen, Männer!;-)
Bei mir hat's nur für ein Foto mitm Herrn Pfarrer gereicht,
der übrigens sehr sehr nett ist. Überhaupt, die ganzen
Lansinger waren sehr nett, ohne Berührungsängste, haben
sich super um ihre Fan's gekümmert - und davon waren
ne ganze Menge da, querbeet durch alle Altersklassen.
Jetzt seh ich die Serie doch gleich mit ganz anderen
Augen;-)
Vorsicht, Bilderflut☺
Tststs, da Michi☺






Die Fanny und ihr Tochter Emma


Und' Frau Vogl, sehr sympathisch☺



Ja, und auch den Herrn Sporer hab ich jetzt endlich mal live gesehen☺

Auch sehr nett, der Herr Pfarrer☺