Freitag, 27. September 2013

OpalAbo September 2013

Gestern war OpalAboTag - meines kam natürlich erst heute,
aber das bin ich ja schon gewohnt;-)
Mir gefällts gut und die Kündigungsgedanken sind auch
wieder weg, zumal ich mir das Abo jetzt mit der Birgit teile.
Mit den Farben werden wir uns immer einig und OpalSoWo
bleibt nach wie vor eine meiner liebsten Sockenwollen, grad
für Männersocken ist die Haltbarkeit unübertreffbar. Und
OpalSoWo war auch eine der ersten, die ich damals
verstrickt hab, wink zu Steffi, erinnerst Du Dich noch?:-)





















Ja und dann war ja heut was los in WM, lange Einkaufsnacht. So voll hab
ich die Innenstadt schon langer nimmer gesehen, vor vielen Geschäften
Live-Musik und es gab auch lebendige Schaufensterpuppen, sehr zum
Entzücken unserer Männer;-) Echt, WM wacht langsam aus dem
Dornröschenschlaf auf und mausert sich zu einer quirligen, modernen
Stadt, wo immer öfter was geboten ist. Und das find ich ganz toll.
Und nu sag ich Gut Nacht - und unsere Männer Prost;-) Die
haben übrigens kein einziges Mal gequengelt:-)



Montag, 23. September 2013

○Untermieter im Gewächshaus○

Heute entdeckt, ein Wespennest im Gewächshaus, direkt
unter der Eingangstür.
Die dürfen jetzt bleiben, die Gewächshaussaison ist  bald
vorbei, die Schildkröten interessieren sie nicht und wenn man
ohne hektische Bewegungen rein- und rausgeht tun sie auch nix
und man kann sie gut beobachten.
Mr. Google sagt, es könnte sich um eine Feldwespenart
handeln, die sind eh viel friedlicher als ihre Artgenossen:-)



Samstag, 21. September 2013

Clementinen-Schühchen für die Mia-Mimi-Maus:-)

Passend zu dem Pucksack aus dem Rest Clementine.
Gestrickt waren sie recht schnell, Sabsi hat mir auch
ganz toll das Prinzip solcher Schühchen beigebracht,
ich hab die nämlich noch nie gestrickt. Etwas ärgern
wollte mich der Maschenstich an der Sohlennaht,
aber so schnell geb ich nicht auf - und nu kann ich ihn:-)
Damit sind die Babystrickarbeiten vorerst mal
abgeschlossen, muss nur noch die Schildkröten auf
die Babydecke stricken und die dann noch spannen.
Dann kann die Kleine kommen - ich hoffe doch,
sie lässt uns nimmer ganz so lange warten.
Morgen kommen unsere Kinder und wir gehen
ein letztes Mal zu viert essen:-)))

Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch♥



Samstag, 14. September 2013

Gestern abend in der Stadthalle......

....... fand der Kleiderbazar vom MüZe Weilheim statt.
Birgit und ich wollten nur mal gucken - und sind erst mal ne
halbe Stunde angestanden, um überhaupt reinzukommen.
Also ich bin ja einiges von der Reptilienbörse in Hamm gewohnt,
aber das gestern war schon echt hardcore;-) Die Stadthalle voll
mit Frauen, viele davon schwanger - ein paar Männer wurden
auch gesichtet, unsere haben allerdings gestreikt.
An die Tische, vor allem die mit Babykleidung war kaum
ranzukommen, aber ich hab dann doch noch was ergattern
können;-) Soviel zum Thema nur mal gucken;-)
Man kann da echt ne Menge Geld sparen, grad bei
Babysachen, die waren alle vollkommen ok, so kleine
Wutzerl können das ja gar nicht auftragen. Hach, und
es gab noch so vieles anderes, z. B. ein Schaukelpferd
aus massivem Holz;-) Aber da hab ich mich zurückgehalten:-)
Meine Ausbeute von gestern - alles zusammen für 15 Euro!!!






















Und nun wird aber weiter gestrickt, ich probier mich grad an
stinknormalen Babyschühchen, danke an Sabine für die Hilfe!!!
Ich glaub, ich kriegs hin;-)

Freitag, 13. September 2013

♥The Mimi-Mouse sleepsack♥

Inspiriert durch Sabrina, die für ihre süße Helena einen Pucksack
gestrickt hat, hab ich mich auf Mustersuche begeben und bin
natürlich bei ravelry schnell fündig geworden:-)
Ta ta, meine Variation - der Mimi-Mouse sleepsack:-)
Gestrickt aus Wollmeise pure Clementine, eine sehr schöne
Farbe, die dann im Herbst, wenn die Kleine endlich da ist,
ein wenig Farbe ins Kinderzimmer bringt. 56 g sind noch
übrig, das reicht für ein passendes Mützchen oder Schühchen.
Ich reiche natürlich ein "Gefüllt-Foto" nach, aber noch heißt's
gut 5 Wochen warten, fällt, schwer, sehr schwer;-)






Dienstag, 3. September 2013

Heut nachmittag im Weilheimer Moos☺

Ich hab mir heut nachmittag mal ne Auszeit genommen, war ein bissi
viel die letzten Tage, und bin mit der Birgit ins Weilheimer Moss
geradelt, das wir ja quasi vor der Gartentür haben. Es ist soooooo
schön dort, da vergißt man allen Stress und  alle Sorgen ganz schnell.
Eigentlich waren wir auf der Suche nach Holunder, den haben wir
auch gefunden, aber er ist noch nicht so ganz reif, ein paar reife
Dolden fanden wir dann schließlich doch noch, gereicht für einen
Eimer voll. Und nun probier ich meinen neuen Dampfentsafter aus:-)

Ehemaliger Torfstich, jetzt ein Paradies für alles was kreucht und fleucht

Der gleiche Weiher aus ner anderen Perspektive

Ideal zum Radeln

Eine Schwanfamilie, die Kleinen sind sooo niedlich;-)

Ja, und unsere Störche, die waren heuer sehr erfolgreich im Babys verteilen;-)

Entbeerlt sind die Dolden schon, jetzt kochen sie grad im neuen Topf:-)
















































































































 Von der Babyfront gibts auch was neues:-) Unsere Mia-Maus
wiegt aktuell 2.440 g:-) Und wenn sie nicht vor dem 16.10. schon
auf die Welt kommt, wird die Geburt eingeleitet, da meine
Schwiegertochter an einer leichten Schwangerschaftsdiabetes
leidet. Also, meine erste, sehnlichst erwartete Enkeltochter
wird spätestens am 16./17.10. das erste Mal in meinem Arm
liegen:-) Ich freu mich schon soooooo♥♥♥