Sonntag, 30. Juni 2013

Die Invasion der honey-bees☺

Gestricktes gibts bei mir grad ned viel, eine gewisse Strickunlust
hast mich befallen:-( Aber das kann sich schnell wieder ändern,
nächste Woche müsste Wolle für eine total süße Babydecke hier
eintrudeln. Und dann nix wie ran an die Nadeln;-)

Aber was neues gibts trotzdem, wenngleich auch ganz anderes
Thema.
Beim Gartenachbarn ist heute ein Schwarm Honigbienen
in einen Apfelbaum eingefallen;-) Ein Imker in der Nähe
hat dann unter dem Baum einen Bienenkasten aufgestellt,
wo sie jetzt langsam eine nach der anderen einfliegen. War
spannender als jeder Krimi;-) Wir saßén 2 m daneben, die
Bienen haben uns total ignoriert, auich an den Schwarm
konnte man ganz nah hingehen, ohne das auch nur eine
einzige aggressiv geworden wäre.

Zum Thema Bienen gibts übrigens auch einen sehr
interessanten link: Deutschland summt. Erstaunlich,
Bienen mitten in der Großstadt, wie z. B. in München,
mitten in dichtbesiedelten Wohngebieten, weil sie
da einfach mehr Nahrung finden als auf den vielen
Monokulturfeldern auf dem Land.























Sooooo schön, die zu beobachten♥ Und Bienen brauchen wir ja alle,
es gibt immer weniger - und damit immer weniger bestäubte Pflanzen.
Einstein soll gesagt haben, wenn die letzte Biene stirbt, stirbt
vier Jahre später die Menschheit... Auf jeden Fall wird die
Artenvielfalt an Pflanzen sehr schnell aus unseren Gärten
verschwunden sein....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen