Sonntag, 10. März 2013

Es war wieder Hamm-Zeit;-)

Oder anders gesagt, Mutter-Sohn-WE;-)
Da meine Schwiegertochter arbeiten musste,
bin ich am Freitag früh mit Sohnemann zur
Terraristika nach Hamm gefahren. Es war cool
wie immer, ich hab ein paar sehr nette Echsenhalter
kennengelernt, aber die Börse selbst war so voll wie
noch nie, zeitweise kein Durchkommen mehr, man kam
kaum an die Tische ran. Was in meinem Fall vielleicht
ganz gut war, denn irgendwie war ich total auf kleine
Geckoarten fixiert;-) Leider darf man ja drinnen nicht
nicht mehr fotografieren, deshalb gibts nur ein Bild von
der Warteschlange draußen.


Übernachtet haben wir wieder in Soest, eine schöne Stadt mit
einer noch schöneren Altstadt. Und, kaum ein paar Minuten
in der Fußgängerzone, hab ich doch gleich ein Wollgeschäft
gefunden, dass da zwei Knäuel Sockenwolle mit mussten,
versteht sich fast von selbst;-)




Und jetzt freu ich mich auf den Tatort heut abend, mal schauen,
wie sich Til macht;-)
Einen schönen (Tatort)-Abend Euch allen♥



1 Kommentar:

  1. Boah..du meine Güte,bei so einer Warteschlange hätte ich das Weite gesucht hihihi..
    Schöne Knäuel durften mit dir nach Hause reisen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen