Donnerstag, 7. Juni 2012

Guerilla-Knitting im Schrebergarten:-)

Knapp 14 Tage haben die liebste Freundin und ich uns
die Finger wundgestrickt und nun ist er fertig,
der 1. Schwattach-Sockenwolle-Baum:-)
Verbraucht haben wir für den Stamm 200 g
und für die Bommel 290 g Sockenwollereste.
Und wir finden ihn soooooo cool:-)
Die liebste Freundin hat nun das Strickfieber
gepackt und sie bestrickt schon den nächsten
Stamm;-)













Kommentare:

  1. Wirklich sehr cool :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Der Baum sieht sooooo klasse aus - nur 200 g Sockenwolle für einen ganzen Stamm?
    Und die Bommel sind echt der Hit.
    Das habt Ihr wirklich toll gemacht und ich freue mich, wenn ich ihn morgen in Natura bewundern kann.

    LG Susie

    AntwortenLöschen
  3. So schööööön ist er, der Strickbaum. Toll wär's, wenn man irgendwann Knäule ernten könnte :-))). Ich freu mich auf morgen.
    Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Mädels♥♥♥
      @ Susie und Christine: Ich freu mich auch auf morgen:-) Und das mit dem Knäule ernten, das wär ja genial;-)

      Löschen
  4. DAs ist ja nun ein hübscher Baum! Genial!

    LG Mary

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht ja genial aus! Und wenn mal rundrum kein Blümchen blüht, dann ist wenigstens der Baumstamm bunt. Toll.

    Liebe Grüße

    P.S.: Schau doch mal in meinem Blog vorbei, ich hab da was für dich... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina,

      ich bin sprachlos. Vor Freude♥♥♥

      Löschen