Dienstag, 26. Juni 2012

Glitzersocken und Häkeltasche:-)

Es war mir ein besonderes Vergnügen beim Tatortwichteln Steffi
bewichteln zu dürfen:-)
Und die liebste Freundin und ich, wir haben uns solche Mühe
gegeben, damit Steffi nicht sofort merkt, von wem sie bewichtelt
wird, Adressaufkleber, Karte und Hinweise hat die liebste Freundin
in ihrer Handschrift geschrieben, selbst meinen normalen Schreibstil
haben wir verändert, Absender war die Steffi selbst - und dann steht
auf dem blöden Aufkleber von der Post ausgerechnet Weilheim mit
drauf:-( Und ich hab extra noch gefragt, wie ich es verschicken kann,
dass es auch ja nicht nachverfolgt werden kann, wo es herkommt.
Naja, ein klein wenig verunsichert hab ich sie dann aber doch noch,
die Steffi, am Schluß war sie sich nämlich nimmer so ganz sicher,
dass es von mir kommt;-)
Gestrickt hab ich für die Steffi Glitzersocken aus
 Dibadu Glamour Girls Glitzerwolle und dann noch einen
Häkelbeutel im Hippielock aus Resten gehäkelt.
Ich glaub, sie hat sich gefreut - besonders über den Slimy,
der auch noch mit im Päckchen war;-)
Wie schon die Wichtelaktionen vorher war auch diese
wieder lustig und spannend, macht halt einfach Spaß,
das Wichteln in der Tatortgruppe.
Und, nach dem Wichteln ist bekanntlich vor dem
nächsten Wichteln;-)






Kommentare:

  1. Na und wie ich mich gefreut habe ♥♥♥
    ... was heißt habe... ich freue mich immer noch :)
    Und zwar über jedes einzelne ganz besonders :)
    Deine Socken habe ich schon reichlich getragen und Deine Tasche schon einmal ausgeführt :)
    Hab nochmal ganz herzlichen Dank
    und liebe Grüße
    Steffi :)

    AntwortenLöschen
  2. Auf so ein Geschenk hätte ich mich auch gefreut,wunderschöne Socken und die Häkeltasche sieht super aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen