Montag, 30. Mai 2011

Thanks meets pink:-)

Bei ravelry gibts mal wieder nen SockenKAL, in der
Regina-Satta-Gruppe. Klar, dass ich da mitstricken
muss;-) Das ist nun mein drittes Regina-Muster und ich
bin nach wie vor begeistert, wie gut verständlich die
Anleitungen geschrieben sind, da macht das Stricken
einfach Spaß:-)
Gestrickt aus Drachenwolle mit Seide und Bambus,
eine ideale Mischung für leichte Sommersöckchen.
Gr. 38, passen mir ja wie angegossen, aber ich glaub,
das sind Kathi-Socken;-)




Und nun wartet ne neue Herausforderung auf mich, ein neuer KAL, dieses Mal
mit vielen vielen Verzopfungen;-) Aber man wächst bekanntlich
mit seinen Aufgaben;-)

Montag, 23. Mai 2011

Socken No.16

Endlich gibts mal wieder fertige Socken zu zeigen;-)
Völlig unspektakulär, Löwenherz aus dem Opal-März-Abo 2011.
Einfache 8er Rippe, Gr. 43, für den Herrn des Hauses♥
Und dem gefallen sie;-)
Einen schönen Abend wünsch ich noch!



Donnerstag, 19. Mai 2011

Achtung Bilderflut;-)

Sie ist fertig!!!!!!!
Meine Magrathea:-)
Und ich find sie sooooo schön♥
So schön, dass ich sie am liebsten behalten würde, aber das geht nicht,
ich hab sie schon dem Herrn des Hauses als Geburtstagsgeschenk für
seine Schwester versprochen.
Macht ja aber nix, strick ich mir eben ne neue;-)
Die hier ist gestrickt aus ner Wollmeise Orient, den Mittelteil hab ich
28 x geschafft und es sind noch ca. 10 g Wolle übrig.
Die Anleitung hat mich anfangs etwas gefuchst, bis ich dann den
Maschenmarkierer weggelassen hab und da ging es dann ohne Probleme:-)
Was mir super gut gefällt, ist dieses Asymetrische, kommt leider auf den
Bildern nicht so gut rüber.
Aber nur gibts Bilder, einige;-)























*klick* auf's Bild macht's größer

Dienstag, 17. Mai 2011

In Ermangelung......

......... fertiger Strickobjekte zeig ich Euch heut einfach mal meine neuen
Mitbewohner;-) Und zwar sind es Südliche Alligatorschleichen;-) Die aber
eigentlich meinem Sohn gehören und bei mir nur "zwischengeparkt" sind.
Ich find sie sehr schön, aber ich hab immer noch Probleme, Lebendfutter,
in diesem Fall Grillen oder Heimchen, zu verfüttern. Ich hab da meine
eigene Methode entwickelt, über die ich mich hier nicht näher auslasse, mein
Sohn meinte nur, "das klingt aber sehr kompliziert";-) Naja, egal wie,
Hauptsache die Viecher kriegen ihr Fressen;-)



Also, Stricken tu ich ja nach wie vor jede freie Minute, nur zeigen
kann ich nix:-( Ein Wichtelsockenpaar ist fast fertig, ebenso
ein Paar für den Herrn des Hauses, angestrickt sind zwei Paar
Kindersocken und eine frisch gebadete Magrathea spannt vor sich hin.
Ach ja, und das Opal-Abo kam bereits auch schon am Freitag,
mir gefällt jedes Knäuel total gut:-)
Und nu geh ich mal stricken, damit's hier auch endlich mal
wieder was zu sehen gibt. Ist ja schließlich ein Strickblog;-)

Donnerstag, 5. Mai 2011

Puh, geschafft;-)

Und zwat mein erstes "richtiges" Laceprojekt mit richtigem Lace-Garn:-)
Es ist die Seascape-Stola aus der knitty,  gestrickt aus Quito Lacegarn, Farbe
Petrol  (90 % Baby-Alpaka, 10 % Merino), Maße ca. 165 cm x 33 cm.
Das Model ist meine Freundin Angelika, danke Dir nochmal!
Das Stricken hat echt Spaß gemacht, auch wenn ich mir die rechts- und links-
geneigten Zunahmen einfach nicht merken konnte und immer wieder
nachschauen musste;-)
Aber, es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen, ich übe weiter;-)
Diese Stola bekommt die Freundin meines Vaters zum Geburtstag, ich
werd mir aber ganz sicher auch noch eine stricken, dann aus
kuschelweichem Lacegarn mit Seide vom Wolldrachen.
Einen schönen Abend wünsch ich!