Dienstag, 7. Dezember 2010

Tatortwichteln zum zweiten:-)

Schon das zweite Mal gab es in der Tatortgruppe bei ravelry ein Sockenwichteln.
Und wie schon beim ersten Mal hat es riesigen Spaß gemacht:-) Sowohl erst mal
das "Ermitteln" wie auch das Stricken der Lösegeldsocken und als krönender
Abschluß dann das Öffnen des erhaltenen Wichtelpaketes.
Ganz ehrlich, alle Päckchen die gegenseitig verschickt wurden waren
superschön, jede(r) hat sich Mühe gegeben und man hat direkt gemerkt,
dass die Päckchen mit Liebe gepackt wurden. So macht Wichteln
Spaß und ich hoffe, es gibt bald wieder ein Wichteln in der Tatortgruppe,
da bin ich dann ganz sicher wieder dabei.
Einen lieben Dank  an Antje und Klemens, die auch dieses Mal alles
perfekt organisiert haben.

Hier nun mein Wichtelgeschenk, es kommt von Silke, die leider bloglos ist.
Mein Gott, die Socken sind so was von schön, diese Farben, die leuchten
richtig - und sie passen perfekt. Na, und momentan les ich grad am liebsten
Krimis mit Lokalkolorit, da kam mir dieser aus der Eifel grad recht.  Die
Handcreme ist schon in Gebrauch - und die Haribos, hmmmmm, keine
Ahnung wohin die verschwunden sind;-)

























Und hier mein Betrag, die Socken für Sabine, leider ebenfalls bloglos. Gestrickt aus Wollsinn Aquarell "Mitternacht", Gr. 37, GarterRib. Wie sie mir gesagt hat, passen auch
die perfekt - und sie gefallen:-)

Kommentare:

  1. Sehr schöne Socken,mir gefallen beide Paare!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine aussergewöhnliche und geniale Idee. Ich freu mich mit dir:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen